INVESTIGATIV-RESEARCH.COM

gallery/business_group2logo
 Herzlich willkommen auf meiner Homepage für nichtalltägliche Dienstleistungen

nachforschen

beraten

vermitteln & Publizieren

gallery/pexels-photo (2)
gallery/startup-photos
gallery/pexels-photo (3)

Nachforschungen im Bereich Anlagebetrug, dubiose Geldanlagen, Ponzisysteme,Multilevel Marketing und Strukturvertriebe unseriöse Kapitalvermittler, organisierte Kriminalltät, Erbschleichereien, Sekten & Okkultismus, allg. Wirtschaftsstories & News

Beratung von Betrugsopfern,  Anlegern und Erben, Hilfe bei der Durchsetzung von Garantieansprüchen bei Produktehaftung von Herstellern und Händlern. Hilfe bei der Wahl des Anwalts und des weiteren Vorgehens bei Rechtsstreitigkeiten

Aufgrund der guten Vernetzung zu den führenden Medienhäuser und zahlreichen Journalisten besteht die Möglichkeit die Geschichten medienwirksam zu platzieren oder auf meinen Partnerseiten zu publizieren und so eine gewisse Prävention zu betreiben.

gallery/4d5e1867-8aff-4003-99e4-dbce6d5ad564
gallery/logo2
gallery/logo3
gallery/logo1
gallery/logo2
gallery/logo3

You will find the latest information about our company here. You will find the latest information about our company here. You will find the latest information about our company here. You will find the latest...

Please insert information that will be useful to your customers here Please insert information that will be useful to your customers here Please insert information that will be useful to your customers here Please...

gallery/logo1
gallery/logo2
gallery/logo3
gallery/logo1
gallery/logo2
gallery/logo3

zum Gästebuch

Partners

gallery/logo1
gallery/logo2
gallery/logo3
gallery/logo1
gallery/logo2
gallery/logo3

Preise

Für Firmen, Treuhänder,  Rechtsanwälte sowie Vermögensverwalter beträgt das Tageshonorar CHF 750.00 plus Spesen. Der Kostenvorschuss ist pauschal CHF 2'150.00 und wird am Schluss mit dem Endbetrag verrechnet.

Für Privatpersonen beträgt das Tageshonorar CHF 500.00 plus Spesen. Der Kostenvorschuss ist pauschal CHF 1'000.00 und wird am Schluss mit dem Endbetrag verrechnet.

gallery/img_20180920_054216

Mein Name ist Andreas Kälin und ich verfüge über 22 Jahren Erfahrung im Wirtschaftsjournalisums, insbesondere im Bereich Anlagebetrug und dubiose Firmen sowie Schnellballsysteme und Multilevelmarketing. Start 1996 als Quereinsteiger in einer neuen Zentralschweizer Lokalzeitung als freier Mitarbeiter mit vereinzelten Aufträgen von Facts und Sonntagsblick. 2002 fliegender Wechsel als freier Journalist zu TAMEDIA und RINGIER, dies nach einem Disput mit dem neuen Deutschen Chefredaktor, der mich als Hintertreppen- und Checkbuchjournalisten bezeichnete und ich ihn, den Doktor der Ethnologie, als Chefredaktor, der nicht einmal Gratisanzeiger-Niveau besitze, bezeichnete

 

von 2002 bis 2011 regelmässige Hintergrundrecherche für Tagesanzeiger und Sonntagszeitung.

 

von 2004 bis Ende 2009 freier Wirtschaftsreporter für Blick und Sonntagsblick.

 

ab 2010 als freier Journalist für die AZ-Medien insbesonders Schweiz am Sonntag und Schweiz am Wochenende tätig.

 

ab 2011 freier Journalist für SRF (DOK, 10vor10, Kassensturz) tätig. Massgebliche Mitarbeit beim für den Schweizer Finanzjournalistenpreis nominierten SRF-Dok Film "Die Verführer".

 

2012 Gewinn des Medienprozesses am Bezirksgericht Meilen gegen die Firma Labuyla Holding  (Streeparadesponsoren 2009) sowie den Anlagebetrügern Gionni Perri und Andreas Koch, die vom bekannten, wie auch umstrittenen Medienanwalt Dr. Andreas Meili vertreten wurden.

 

Ab 2012 für Ringier-Axel Springer Schweiz (Beobachter & Handelszeitung) unterwegs.

 

2014 Prozessgewinn gegen Gionni Perri und seinen Anwalt Dr. Taormina wegen angeblicher Drohung, Nötiung

         und übler Nachrede.

 

2015 Prozessgewinn gegen Serienbetrüger Claudio de Giorgi am Bezirksgericht Lugano

 

2018 Gründung von INVESTIGATIV-RESEARCH.COM und www.anlagebetrugsforum-schweiz.ch

 

2019 Gewinn des 2. Verfahrens gegen Dr. Andreas Meili und seinen Klienten am Obergericht in Zug

 

 

Adresse und Impressum

Name  
E-mail  
Betreff  
Nachricht  
Anhänge  
gallery/gewerbestrasse 5

iNVESTIGATIV-RESEARCH.COM

Andreas Kälin

Gewerbestrasse 5 / 4. Etage rechts

 

CH-6330 Cham (Kt. Zug)

 

Phone:        +41 78 710 83 06

Mail:            [email protected]

 

Datenschutzhinweis

In diesem Datenschutzhinweis erläutere ich, Andreas Kälin Betreiber und Inhaber von www.investigativ-research.com (nachfolgend wir oder uns), wie wir Personendaten erheben und sonst bearbeiten. Dies ist keine abschliessende Beschreibung; allenfalls regeln andere Datenhinweise spezifische Sachverhalte. Unter Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (z.B. Familienmitglieder, Daten von Arbeitskollegen) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen den vorliegenden Datenschutzhinweis kennen und teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und diese Personendaten korrekt sind. Dieser Datenschutzhinweis ist auf die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausgerichtet. Obwohl die DSGVO eine Verordnung der Europäischen Union (EU) ist, ist sie für uns von Bedeutung. Das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) ist stark vom EU-Recht beeinflusst, und Unternehmen ausserhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben die DSGVO unter bestimmten Umständen einzuhalten. Daher haben wir diesen Datenschutzhinweise nach deren Standard ausgerichtet.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenbearbeitungen, die wir hier beschreiben, ist die Firma investigativ-research.com Andreas Kälin, soweit im Einzelfall nichts anderes angegeben ist. Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie uns diese an folgende Kontaktadresse mitteilen: Investigativ-research.com, Andreas Kälin, Gewerbestrasse 5, CH-6330 Cham.

2. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Mandatsbeziehungen mit unseren Klienten und sonstigen Vertragsbeziehungen mit Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Websites und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben.

Soweit dies erlaubt ist, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Grundbücher, Handelsregister, Presse, Internet) gewisse Daten oder erhalten solche von unseren Klienten und deren Mitarbeitern, von Behörden, (Schieds-)Gerichten und sonstigen Dritten (wie z.B. Gegenparteien, Geschäfts- und Vertragspartner unserer Klienten). Nebst den Daten von Ihnen, die Sie uns direkt geben, umfassen die Kategorien von Personendaten, die wir von Dritten über Sie erhalten, insbesondere Angaben aus öffentlichen Registern, Angaben, die wir im Zusammenhang mit behördlichen und gerichtlichen Verfahren erfahren, Angaben im Zusammenhang mit ihren beruflichen Funktionen und Aktivitäten, Angaben über Sie in Korrespondenz und Besprechungen mit Dritten, Bonitätsauskünfte, Angaben über Sie, die uns Personen aus Ihrem Umfeld (Familie, Berater, Rechtsvertreter, etc.) geben, damit wir Verträge mit Ihnen oder unter Einbezug von Ihnen abschliessen oder abwickeln können (z.B. Referenzen, Ihre Adresse für Lieferungen, Vollmachten) Angaben zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie etwa der Geldwäschereibekämpfung und Exportrestriktionen, Angaben von Banken, Versicherungen, Vertriebs- und anderen Vertragspartnern von uns zur Inanspruchnahme oder Erbringung von Leistungen durch Sie, Angaben aus Medien und Internet zu Ihrer Person, Ihre Adressen, gesellschaftsrechtlichen Verbindungen, Daten im Zusammenhang mit der Benutzung der Website (z.B. IP-Adresse, Angaben zu Ihrem Gerät und Einstellungen, Cookies, Datum und Zeit des Besuchs, abgerufene Seiten und Inhalte, benutzte Funktionen, verweisende Website, Standortangaben).

3. Zwecke der Datenbearbeitung und Rechtsgrundlagen

Wir verwenden die von uns erhobenen Personendaten in erster Linie, um unsere Verträge mit unseren Klienten und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln, so insbesondere im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen an unsere Klienten und den Einkauf von Produkten und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Hilfspersonen wie insbesondere beigezogene Experten im In- und Ausland sowie Anwälte und Anwaltskanzleien, sowie um unseren gesetzlichen Pflichten im In- und Ausland nachzukommen. Wenn Sie für einen solchen Klienten oder Geschäftspartner tätig sind, können Sie in dieser Funktion mit Ihren Personendaten ebenfalls davon betroffen sein. Darüber hinaus bearbeiten wir Personendaten von Ihnen und weiteren Personen, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch für folgende Zwecke, an denen wir (und zuweilen auch Dritte) ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse haben:

Angebot und Weiterentwicklung unserer Angebote, Dienstleistungen und Websites, und weiteren Plattformen, auf welchen wir präsent sind; Durchführung von Anlässen, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;

Medienbeobachtung;

Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;

Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Durchführung von Untersuchungen, Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung);

Gewährleistungen unseres Betriebs, insbesondere der IT, unserer Websites und weiteren Plattformen;

Massnahmen zur IT-, Gebäude- und Anlagesicherheit und Schutz unserer Klienten, unserer Mitarbeiter und weiterer Personen und uns anvertrauter Werte;

Allfällige gesellschaftsrechtliche Transaktionen und damit verbunden die Übertragung von Personendaten sowie Massnahmen zur Geschäftssteuerung und soweit zur Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Verpflichtungen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personaldaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.

4. Cookies und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

Wir setzen auf unseren Websites Cookies und vergleichbare Techniken ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie diese Website erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht werden ("Session Cookies"), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit (z.B. zwei Jahre) zu speichern ("permanente Cookies"). Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies zurückweist, nur für eine Sitzung speichert oder sonst vorzeitig löscht. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass Sie Cookies akzeptieren.

5. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Wir geben im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der Zwecke gemäss Ziff. 3, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, Personendaten auch gegenüber Dritten bekannt, falls dies von Ihnen erbeten wurde, sei es, weil sie diese für uns bearbeiten, sei es, weil sie sie für ihre eigenen Zwecke verwenden wollen. Dabei geht es insbesondere um folgende Stellen:

Banken und Finanzdienstleister zur Durchführung von Geldtransaktionen wie z.B. von Honorarzahlungen;

Händler, Lieferanten, Hilfspersonen (wie insbesondere beigezogene Anwälte und Anwaltskanzleien und Experten im In- und Ausland) und sonstigen Geschäftspartnern;

Klienten sowie mit ihnen verbundene Unternehmen und deren Gegenparteien im In- und Ausland;

in- und ausländische Behörden, Amtsstellen oder Gerichten sowie Schiedsgerichte;

Allfällige Gegenparteien oder Interessenten im Rahmen gesellschaftsrechtlicher Transaktionen oder im Rahmen von Vergleichsverhandlungen;

anderen Parteien in möglichen oder tatsächlichen Rechtsverfahren.

Diese Empfänger sind teilweise im Inland, können aber in beliebigen Ländern auf der Welt sein. Die Daten können insbesondere in jene Länder übermittelt werden, in denen sich unsere Klienten, deren verbundene Gesellschaften, Gegenparteien oder Geschäftspartner sowie beigezogene Dienstleister oder Experten aufhalten oder in denen unsere Klienten und deren Gruppengesellschaften an Verfahren beteiligten. Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir wie gesetzlich vorgesehen mittels Einsatz von entsprechenden Verträgen (namentlich auf Basis der sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission) oder sog. Binding Corporate Rules für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmentatbestände der Einwilligung, der Vertragsabwicklung, der Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, überwiegender öffentlicher Interessen, der veröffentlichten Personendaten oder weil es zum Schutz der Unversehrtheit der betroffenen Personen nötig ist. Sie können jederzeit bei der unter Ziff. 1 genannten Kontaktperson eine Kopie der erwähnten vertraglichen Garantien beziehen. Wir behalten uns aber vor, Kopien aus datenschutzrechtlichen Gründen oder Gründen der Geheimhaltung zu schwärzen oder nur auszugsweise zu liefern.

6. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (d.h. insbesondere während der gesetzlichen Verjährungsfrist) und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logfiles), gelten grundsätzliche kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger.

7. Datenschutz

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch wie etwa IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übermittlungen, Pseudonymisierung, Kontrollen.

8. Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen Personendaten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen oder der Stelle oder Person, die Sie vertreten, zu schliessen oder diesen abzuwickeln.

9. Rechte der betroffenen Person

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und auf Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität). Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls Kosten für Sie anfallen, werden wir Sie informieren. Beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).

10. Änderungen

Wir können diesen Datenschutzhinweis jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Soweit der Datenschutzhinweis Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.